S.Langenegger.jpg
 

Was ist Botulinumtoxin Typ A?

Botulinumtoxin (BTX) oder Botulinum Neurotoxin (BoNT) ist eine Gruppe von Proteinen, welche neurotoxisch sind. Das heisst, die Erregungsübertragung von Nervenzellen auf den Muskeln wird gehemmt oder blockiert, wodurch die Kontraktion des Muskels abgeschwächt oder - je nach Dosis - ganz ausfällt. In der Schweiz gibt es nur für das Botulinumtoxin Typ A eine Zulassung, es gibt aber auch Botulinumtoxin Typ B, welches z.B. in den USA zugelassen ist. 

Welcher Vorteil hat das Botulinumtoxin, welches frei von Komplexproteinen ist und was ist sonst noch im Botulinumtoxinpräparat enthalten?

In älteren Botulinumtoxin-Präparaten welche in der kosmetischen Anwendung eingesetzt werden gibt es sogenannte Komplexproteine, welche über Schwefelbrücken mit dem Botulinumtoxin verbunden sind. Neuere Präparate sind frei von Komplexproteinen. Komplexproteine haben keine Funktion und tragen nicht zur Wirksamkeit bei, sie können aber allergische Reaktionen verursachen und zu einer Antikörperbildung führen welche nicht mehr rückgängigmachbar ist. Aus diesem Grund verwenden wir nur Präparate, welche frei von Komplexproteinen oder tierischer Eiweisse sind. Gerade Menschen mit Hühnereiweissallergie oder Allergien auf Schwefelbestandteile profitieren von diesen reineren Präparaten, denn sie enthalten nur drei Inhaltsstoffe: Albumin vom Menschen, Sucrose und eben das Botulinumtoxin. 

Wie schnell wirkt eine Faltenbehandlung und wie lange hält sie an?

Es dauert meist zwei bis drei Tage, bis sich die Wirkung zeigt. Der maximale Effekt tritt nach 2 - 4 Wochen und hält 3 - 6 Monate an (nach der 1. Behandlung etwa 3 Monate, nach einer Folgebehandlung 4 - 6 Monate) 

Was kostet die Behandlung

Kosten der Behandlung der Zornesfalten: ab 300 CHF

Kosten für jede weitere Anwendung: ab 100 CHF zusätzlich


Zuständiger Arzt